Icon zum Wiederverschließen des Suchfeldes
Lupen-Symbol
Menü-Symbol
Menü-Symbol
Herz-Symbol Merkliste
Login-Symbol Konto
Lupen-Symbol Suche

Trenchcoats

Im Sale
Sortierung:  

Von klassisch bis modern: Shoppe Trenchcoats bei Couturista

Der klassische Trenchcoat ist in der Mode nicht mehr wegzudenken und ein Must-Have für jeden Kleiderschrank. Ursprünglich wurde der Mantel für das britische Militär entwickelt. Das Design wurde dafür bis ins kleinste Detail durchdacht, um den perfekten Schutz gegen Wind und Wetter zu bieten. Das Wort ‚trench’ bedeutet auf englisch so viel wie Schützengraben. Der wohl bekannteste Trenchcoat ist von Burberry, welcher weltweit äußerst begehrt ist. Burberry hat den wasserabweisenden Gabardine-Stoff Ende der 19. Jahrhunderts sogar patentieren lassen. Der sandfarbene Ton diente im ersten Weltkrieg zur Tarnung. Heute hat die Farbe ein keinen funktionalen Nutzen mehr, sondern lässt sich wunderbar in unsere Outfits integrieren.

Das Revers wurde so designt, dass man es wunderbar hochklappen kann, um den Träger vor starkem Wind zu schützen. Den Kragen kann man weiterhin doppelseitig schließen, um dem Wind von beiden Richtungen die Stirn zu bieten. Die Schulterklappen, auch als Epauletten bezeichnet, wurden entworfen, um den militärischen Dienstgrad anzuzeigen. Ein weiteres Merkmal des klassischen Trenchcoats sind die D-förmigen Ringe auf Gürtelhöhe. Sie wurden ursprünglich zum Befestigen der Ausrüstung genutzt. Der Regenblende Schlitz im Rücken, eine zweite Stofflage auf Schulterhöhe, diente als zusätzlicher Regenschutz und ist bis heute ein klassisches Erkennungsmerkmal  für einen Burberry Trenchcoat.

Nach der Entwicklung des Trenchcoats wurden die Mäntel zunächst ausschließlich von Männern getragen. Durch den Filmklassiker ‘Casablanca’ fand er seinen Weg von der Kaserne in die vornehme Herrengarderobe. In der Damenbekleidung genoß der Trenchcoat seine Beliebtheit erst später. Nachdem die Stil-Ikone Audrey Hepburn in dem allbekannten Film ‘Breakfast at Tiffany’s’ einen einst für sie angefertigten schwarzen Trenchcoat von Givenchy trug, wurde der Trenchcoat auch ein Must-Have für stilbewusste Frauen. Heute ist der Trenchcoat viel mehr als nur Militär-Mode: Er ist ein zeitloser Klassiker geworden. Mittlerweile sind alle erdenklichen Farben und Muster im Trend. Auch die Stoffauswahl ist vielseitiger geworden. Von der klassischen Gabardine bis zu moderneren Varianten wie Kunststoff oder Leder, Animal Prints oder transparenten PVC-Stoffen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Trenchcoat ist einfach der perfekte Mantel für den Übergang: Vom Frühling zum Sommer und vom Herbst zum Winter. Kombiniert mit Kleid, Rock oder Hose, Sneaker oder Stiefeln - der Trenchcoat passt zu fast jedem Outfit. Wenn du morgens einmal nicht so viel Zeit fürs Styling hast, oder mal wieder kurz runter zum Bäcker laufen möchtest, kannst du den Trenchcoat schnell überziehen. Du hast keine Lust, die Jogginghose auszuziehen? Durch die Länge des Mantels wird das vermutlich niemandem auffallen. Trenchcoats eignen sich tatsächlich für fast jeden Anlass. Du entscheidest, ob du beim klassischen Modell bleibst, lieber die sportlichere Variante mit Kapuze trägst, oder doch etwas mehr Pepp mit einem neonfarbenen Schlangen-Print reinbringen willst. Trenchcoats gibt es mittlerweile in allen möglichen Variationen, Längen und Schnitten. Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, unisex, genderless, classy chic oder Streetwear.

Wir von Couturista finden, ein Trenchcoat gehört zu den Basics eines guten Kleiderschranks. Deshalb stellen wir dir eine kursierte Auswahl der schönsten Übergangsmäntel bereit. Unter einer Vielzahl von Marken wie Asos, Topshop, Mango, Burberry, Collusion und vielen weiteren kannst du dein neues Lieblingsteil finden. Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern!

nach oben zeigendes Pfeil-Symbol